Rom

·< Anfang | < Zurück | Übersicht | Weiter > | Ende >·

Castel Sant'Angelo (Engelsburg)

Bereits im 5.Jhdt. nutzte der Gote Totila das Mausoleum als militärischen Stützpunkt. Ab dem 10. Jhdt. war die Burg im Besitz der Päpste und diente als Gefängnis bis zum Ende des Vatikanstaates. Alexander VI. legte über der Stadtmauer einen Gang als Fluchtweg für den Vatikan an. Clemens VII. verschanzte sich hier beim Sacco di Roma 1527, als die Truppen Karls V. die Stadt verwüsteten.

·< Anfang | < Zurück | Übersicht | Weiter > | Ende >·


Bild 12 von 91  

Teil der Homepage von Carlo L. Costarelli